Antiphonal

F-xa56

Wien, Ă–sterreichische Nationalbibliothek, Cod. 3585

Ivana Dobcheva

General Information

Title: Antiphonarium

Former Shelfmarks: Cod. 3585

Material: Pergament

Place of Origin: Mondsee (?)

Date of Origin: Mitte / 3. Viertel 13. Jh.

Script, Hands:

Textualis

General Remarks:

4 Streifen eines Einzelblattes; 13 Längsstreifen

Original Condition

Dimensions (Page Height): at least 250 mm

Dimensions (Page Width): at least 60 mm

Height of Written Area: at least 230 mm

Width of Written Area: at least 60 mm

Number of Lines: at least 11

Number of Columns: 1

Line Height: 12 mm

Ruling: Tintenlinierung

Current Condition

Dimensions: ca. 150 x 60 mm (sichtbar: ca. 40 x 60 je Deckeln)

More about the Current Condition:

Das ursprüngliche Blatt wurde in mindestens 4 Längsstreifen zerschnitten und um den Buchrücken und auf beide Deckel geklebt. Die zwei mittleren Streifen lassen sich anhand des Textes zu einem langen Streifen rekonstruieren. Als Falzverstärkung in den Lagenmitten wurden weitere Längsstreifen derselben Handschrift benutzt, und zwar zwischen ff. 19-20, 43-44, 55-56, 91-92, 103-104, 125-126, 158-159, 167-167, 183-184, 195-196, 207-208, 244-245 und 250-251 (die meisten vom Blattrand).

Book Decoration

Description:

Rote Überschriften und Initialen mit Zierpunkten, frühe Form der Cadelle mit Zierpunkten und -strichen.

Content

  • Content Item
    • Text Language: lateinisch
    • Title: Antiphonarium
    • Content Description:

      [Vigilia Nat. Domini] V: [Vos qui in pulvere estis ... lau]date ecce dominus; V: Cras egrediemi[ni] (Can 605019a); Lacuna; In ii nocturno A: [C]rastina erit uobis salus (Can 001941); Laudes A: [Iudea et Ierusalem nolite ... domin]us erit uobiscum a uenier dominus (Can 003511); A: [Hodie scietis ... qui]a ueniet dominus (Can 003119); A: Crastina [...] et regnabitur s[uper nos] (Can 001940); Lacuna; [...] gloriam eius.

    • Cod3585_VDS
    • Musical Notation: Linienlose Neumennotation

Host Volume

Date of Origin/Publication: 15. / 16. Jh.

Place of Origin/Publication: Ohne Ort

Shelfmark: Wien, Ă–NB, Cod. 3585

Remarks:

Einband: Weißlicher Schweinslederband über Holz mit Blinddruck (Gruppe nach Holter vgl. Stempel Nr. 1, 2, 3, 6, 7). Die ehemaligen Spiegel (Makulatur) wurden abgelöst und sind heute unter der Signatur Cod. Ser. n. 4235 separat aufgestellt. 4. Viertel 15. Jh.; Mondsee. Provenienz: Mondsee, Benediktinerkloster St. Michael (748-1791): Vorsignatur 'Lunael. q. 183'.