Medical Fragment

F-tjw2

Leipzig, Universitätsbibliothek, Fragm. lat. 134

General Information

Title Medizinisches Fragment
Material Pergament
Place of Origin Italien (?)
Date of Origin 2. Hälfte 12. Jh.
Script, Hands

karolingisch-gotische Übergangsschrift

General Remarks

Aus dergleichen Handschrift wie Fragm. lat. 31. Fagm. lat. 134b war die obere Hälfte, 134c - die untere Hälfte von einem Doppelblatt; 134a - die obere Hälfte, Fragm. lat. 31 die untere Hälfte von einem anderen Doppelblatt; beide Doppelblätter waren wohl mitter einer Lage, wobei das Doppelblatt mit Fragm. lat. 134b und 134c das innere war.

Original Condition

Page Height at least 200 mm
Page Width 214 mm
Width of Written Area 170 mm
Number of Columns 1
Width of Columns 170 mm
Number of Lines at least 19
Line Height 6 mm

Book Decoration and Musical Notation

Description

Art der Rubrizierung: Initiale und Überschriften.

Content

  • Content Item
    • Text Language lateinisch
    • Title Medizinischer Text auf der Basis von Aulus Cornelius Celsus: De medicina mit Erweiterungen von Isaak ben Salomon Israeli, Viaticum und weiteren Rezepten
    • Content Description

      Abschnitte mit Rubriken: de pareotidis, de androgis, de furunculo, de chiromio etc. Erklärung der Krankheit und Rezepte für Heilung. Zitierte Autoren: Praxagoras und Ysaac. Ausgewählte Zitate:

      (1r 134c) De chiromio praxagoras. Chiromium [für chironeum] ulcus est habens horas duras callosas tumentes emittens sanies sed tenu est odor malus nec mulcem nec in eius est humore ... (Cf. Celsus 5,28,5: permalink).
      (1v-134b) >De pareotidis oriri [...]
      (1v-134c-2r-134b) De cancrenis [für gangrenis] Praxagoras. Cancrenas [...] adhuc curari non est difficillimum utique in corpore iuuenili et magis etiam si musculi integri sunt si nerui laesi non sunt ... .

Host Volume

Remarks

Art der Verwendung im Trägerband: Flügelfalz (?).