Annales Fuldenses

F-q6y0

Bern, Burgerbibliothek, Cod. 720.1

Florian Mittenhuber, 2014

Description URL: https://www.e-codices.unifr.ch/en/description/bbb/0720-1/

Remarks by the Editor:

Die Beschreibung wurde von e-codices übernommen.

General Information

Title: Annales Fuldenses

Former Shelfmarks: Cod. 720.1

Material: Pergament

Place of Origin: Frankreich/Deutschland (?)

Date of Origin: 10./11. Jh.

Script, Hands:

Karolingische Minuskel

Original Condition

Dimensions (Page Height): 330 mm

Dimensions (Page Width): 220 mm

Height of Written Area: 265 mm

Width of Written Area: 165 mm

Number of Lines: 28

Number of Columns: 1

Ruling: Blindliniierung.

Numbering (pages, folios, etc.):

Moderne Foliierung: 1–2.

Collation:

Ursprünglich äusserstes Doppelblatt eines Quaternio. Das Fragment hat als Pergamentkopert für einen Bucheinband (Format ca. 30 x 22 cm) gedient, wie Faltspuren am oberen und unteren Rand zeigen; als Falzverstärkung diente eine lateinische Pergament-Handschrift (15. Jh., anhand des Schriftstils vermutlich aus Frankreich).

Current Condition

Dimensions: 330 x 220 mm

More about the Current Condition:

Zustand: gut

Einband (nicht aufgenommen): Mit grauem Papier überzogene Pappdeckel (33 x 23 cm); auf dem Vorderdeckel weisse Etikette (Zierschnitt in Kartuschenform) mit Aufschrift 19. Jh. in schwarzer Tinte Dr. H. Meyer-Ochsner (schwarz durchgestrichen). Annal: Fuldens: fragmenta annorum 871, 872, 876 (vide Pertz Monumenta Germaniae, I. 384, 390) Mspt. No. 746 (mit blauem Farbstift durchgestrichen), darunter blauer Stempel Stadt-Bibliothek Bern (Stadt- & Hochschulbibliothek). Auf dem Rücken modernes Signaturschild Mscpt. 720. 2 Vorsatzblätter (f. I–II) und 1 Nachsatzblatt (f. III), wobei f. I und III zusammenhängen und f. II auf das Pergamentblatt der Annales Fuldenses geklebt ist.

Book Decoration

Description:

Schmucklose rote Initiale M (f. 1v.)

Content

  • Content Item
    • Text Language: Latein
    • Title: Annales Fuldenses [Fragment]
    • Content Description:

      1r-2v Annales Fuldenses annorum 871, 872, 876.

      • (1r-v) … [omnisque Noricorum laetitia de multis retro victoriis conver]sa est in luctum et lamentationem. …–… cum maxima multitudine sibi [rebellare nitentes in fugam verterunt] …
      • (2r-v) … [et in aquilonali ripa Rheni fluminis castra sua] posuit, suorum operiens adventum. …–… Nam sicut captivi [inde abducti narrare solebant] …
    • 1r
    • Glosses and Additions: Textnachweis mit Bleistift (19. Jh.), f. 1r oben rechts
    • Edition: Pertz, Georg Heinrich: Monumenta Germania Historica, Bd. 1, Hannover 1826. [= MGH, Scriptores in folio, Bd. 1: Annales et chronica aevi Carolini]. Kurze, Friedrich: Annales Fuldenses sive Annales regni Francorum Orientalis ... Hannover 1891. [= MGH, Scriptores rerum Germanicarum in usum scholarum separatim editi, Bd. 7].
    • Remarks:

      Pertz 1826, S. 384–385; 390–391; Kurze 1891, S. 74–76; 87–89.

History

Provenance:

Vorbesitzer: Heinrich Meyer-Ochsner (1802–1871), Direktor des Münzkabinetts der Stadtbibliothek Zürich.

Erwerb der Handschrift: Das Fragment mit den Annales Fuldenses kommt vermutlich vor 1854 in den Besitz der Berner Bibliothek, wo es zunächst die Signatur Cod. 746 erhält [so auch noch in MGH, Kurze 1891, S. IX, zitiert]; auf jeden Fall vor 1874 wird das Fragment mit vier arabischen und französischen Briefen zusammengebunden und erhält die heutige Signatur Cod. 720.1 [Hagen erwähnt Annales Fuldenses und Briefe, s. unten Kataloge].

Persons and Institutions: Heinrich Meyer-Ochsner (1802–1871)

Host Volume

Remarks:

Das Fragment hat als Pergamentkopert für einen Bucheinband (Format ca. 30 x 22 cm) gedient, wie Faltspuren am oberen und unteren Rand zeigen.

Bibliography

  • (Nicht verzeichnet in den handschriftlichen Katalogen von Hortin 1632, Wild 1697 und Engel 1740, auch nicht im gedruckten Katalog von Sinner 1760–1772.)

  • Steiger, Karl Ludwig v. [1813–1877, Bibliothekar in Bern]: Nachtrag zum Handschriften-Catalog von J. R. Sinner Bern 1760–1772 ... vom 16. Wintermonat 1854 [handschriftliche Liste, eingeheftet am Schluss von Sinners Katalog, Bd. 3, im Handexemplar des Konservators der Bongarsiana] S. 4: No. 746 Annali[um] Fuldensium fragmenta, annorum 871, 872, 876, folio, 4 paginas – nur die Annales, nicht die arabischen Briefe.

  • Hagen, Hermann: Catalogus Codicum Bernensium. Bern 1875, S. 513.

  • Kurze, Friedrich: Über die Annales Fuldenses. In: Neues Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde zur Beförderung einer Gesamtausgabe der Quellenschriften deutscher Geschichten des Mittelalters 17 (1892), hier S. 98

  • Würsch, Renate: Die orientalischen Handschriften der Burgerbibliothek Bern. Katalog. Wiesbaden 2007, S. 25–26.

  • Potthast, August: Bibliotheca historica medii aevi. Wegweiser durch die Geschichtswerke des europäischen Mittelalters bis 1500. Berlin 1896, hier S. 67.

  • Neuere Literatur - IDS Basel-Bern:

    http://aleph.unibas.ch
  • Potthast, August: Bibliotheca historica medii aevi. Wegweiser durch die Geschichtswerke des europäischen Mittelalters bis 1500. Berlin 1896, hier S. 67.

  • Neuere Literatur - IDS Basel-Bern:

    http://aleph.unibas.ch