Guido Faba

F-p0xw

Wien, Ă–sterreichische Nationalbibliothek, Cod. 1972

Ivana Dobcheva, 2017 (Not Printed)

General Information

Date of Origin: 14. Jh.

Script, Hands:

halbkursive Übergangsschrift

General Remarks:

1 Querstreifen

Original Condition

Page Width: 125 – 130 mm

Width of Written Area: 125 – 130 mm

Number of Columns: 2

Width of Columns: 60 mm

Current Condition

Dimensions: ca. 10 x 125 mm

More about the Current Condition:

Das Fragment dient als Ansatzfalz zwischen ff. 10 u. 11. Auf der Innenseite des Vorderdeckels ist es mit dem Vorderspiegel überklebt.

Content

  • Content Item
    • Persons: Guido Faba
    • Text Language: lateinisch
    • Title: Summa dictaminis
    • Content Description:

      Nur zwei Zeilen lesbar: dictionem (?) vitandis // De eisdem consonantibus sibi concurrentibus removendis.

    • Cod1972_Fragm11_r

Host Volume

Date of Origin/Publication: Mitte 15. Jh.

Place of Origin/Publication: Mondsee

Shelfmark: Wien, Ă–NB, Cod. 1972

Remarks:

Einband: Brauner Lederband über Holzdeckeln (140 x 105 mm); mit Blinddruck (Stempel Nr. 37, 51, R. 5 ?); eine Schließe am Vorderschnitt, Mittel- und Eckbeschläge, entfernt. Restauriert 1914.Ende 15. Jh.; Mondsee. Provenienz: Mondsee, Benediktinerkloster St. Michael (748-1791): Vorsignatur 'Lunael. o. 60'.