Commentary on the Gospel of Matthew

F-n3qw

Leipzig, Universitätsbibliothek, Fragm. lat. 397a

Ivana Dobcheva, Leipzig 2016

General Information

Material: Pergament

Date of Origin: 9. Jh.

Script, Hands:

karolingische Minuskel

Current Condition

More about the Current Condition:

Schrift komplett vom Fragment gelöst. Der Text ist auf einem Foto vor der Auslösung vom Trägerband lesbar.

Content

  • Content Item
    • Content Description:

      Erhalten sind auf je Streifen nur 2 Zeilen:

      1) carne est aed[itus...] / [iudaeor]um qui saluatore intus docen[te], 

      2) spiritualem in lege sensum non querentes sese ad custodiam littere foris urxesrunt et qua

      Entweder von Beda: Expositio in Lucae evangelium, Lib. 3, cap. 8 (PL 92, 434A-B), oder Beda: Expositio in Marci evangelium, Lib. 1, cap. 3 (PL 92, 165D-166A), oder Hrabanus Maurus: Expositio in Matthaeum, Lib. 4, (CCCM 174, p. 372-373), oder Sedulius Scot: In evangelium Matthaei, Lib. 2. cap. 12, Vers 46-47, S. 342.

Host Volume

Shelfmark: Leipzig, Universitätsbibliothek, Allg.N.W.252-v

Remarks:

Art der Verwendung im Trägerband: Rückenverstärkung. Datierung Einband: 1662 (?).   Erschließungsdaten zum Trägerband [permalink].