Grammatica (auctori incerti)

F-m7ji

Wien, Ă–sterreichische Nationalbibliothek, Cod. 3632

Ivana Dobcheva

General Information

Title: Grammatica (autori incerti)

Former Shelfmarks: Cod. 3632

Material: Pergament

Place of Origin: Deutschland / Ă–sterreich

Date of Origin: letztes Viertel 13. Jh. / 1. Hälfte 14. Jh.

Script, Hands:

Textualis

Original Condition

Dimensions (Page Height): at least 120 mm

Height of Written Area: at least 120 mm

Line Height: 4 – 5 mm

Ruling: Tintenlinierung

Current Condition

Dimensions: ca. 25 Ă— 40 mm

More about the Current Condition:

Art der Verwendung im Trägerband: Rückenverstärkung. Die zwei Langstreifen wurden auf den Rücken und die Deckel geklebt. Heute sind nur zwei Stücke auf der Innenseite des Hinterdeckels erhalten.

Content

  • Content Item
    • Text Language: lateinisch
    • Title: Grammatica (autori incerti)
    • Content Description:

      Nur einzelne Wörter erhalten: e(st) agere quod non conue[...]/ e(st) quod construitur cum [...] cupio desidero discere [...] Quarta est quod [...] consonalis (?) a[...] vocis; cim mo(do) ut ecce homo [...] ut ecce hominem [...]minatio pos[...] vel consimile cum accusat[...] Item accusa[...] reg[...].

Host Volume

Title: Ăśber die zehn Gebote

Date of Origin/Publication: 2. Hälfte 15. Jh.

Place of Origin/Publication: Regensburg oder Mondsee

Shelfmark: Wien, Ă–NB, Cod. 3632

Remarks:

Provenienz: Mondsee: Vorsignatur 'Lunael. q. 72'. Einband: Gelbes Rauleder (VD verdunkelt) über Holzdeckeln (217 x 145 mm); Deckeldicke ca. 7 mm; geheftet wurde auf 3 Doppelbünde auf Lederstreifen, die in Rinnen einmal durch den Deckel gezogen und innen mit Holzstücken verkeilt wurden; Kapitalbünde aus Lederstreifen, Szirmai Typ II (primary wounded endbands); Rückenverstärkung aus mindestens zwei Fragmentstreifen, die nur hinten erhalten sind; Falzverstärkungen in den Lagenmitten; eine Langschließe mit Dorn auf der Fläche des VD, entfernt; die zwei Spiegel wurden abgelöst und sind heute als Cod. Ser. n. 318 zusammen mit weiteren zusammengehörigen Fragmenten aufbewahrt; Titelschild und frühneuzeitliche Rückenhinterklebung (Mondsee). Erschließungsdaten zum Trägerband: http://data.onb.ac.at/rec/AL00168452