Regulae grammaticales

F-g462

Linz, Oberösterreichisches Landesarchiv, Stiftsarchiv Mondsee, Hs. 171

Ivana Dobcheva (Not Printed)

General Information

Shelfmarks: Stiftsarchiv Mondsee, Hs. 171

Material: Papier

Date of Origin: 16. Jh.

Script, Hands:

Kursive

Original Condition

Page Height: at least 190 mm

Page Width: at least 160 mm

Height of Written Area: 160 mm

Width of Written Area: 110 – 115 mm

Number of Columns: 1

Number of Lines: 26

Line Height: 6 mm

Current Condition

Dimensions: 310 × 190 mm

More about the Current Condition:

Art der Verwendung im Trägerband: Ansetzfalz (?). Das Fragment war wohl auf den Innendeckel geklebt und um die äußerste Lage gezogen. Nach der Restaurierung des Bandes 1939 wurde es ausgelöst und nach dem Buchblock eingeklebt.

Content

  • Content Item
    • Text Language: lateinisch
    • Title: Regule grammaticales antiquorum
    • Content Description:

      Bei dem fragmentarisch erhaltenen Doppelblatt handelt es sich wohl um eine Abschrift des Druckes "Regule grammaticales antiquorum cum earundem declarationibus et argumentis" [VD16 R 634] (vgl. https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/regule1501/0043). Hier erhalten das Ende von Regula octava, bis Anfang Regula decima.

Host Volume

Title: Briefprotokoll des Klosters Mondsee 1486-1504 (enthält Kauf-, Übergabs-, Tausch-, Leibgeding-, Heiratsbriefe, Vergleiche)

Date of Origin/Publication: 1486-1504

Shelfmark: Linz, OÖLA, Stiftsarchiv Mondsee, Hs. 171