Gradual

F-dq6u

Wien, Ă–sterreichische Nationalbibliothek, Cod. 3568

Ivana Dobcheva, 2017

General Information

Title: Graduale

Former Shelfmarks: Cod. 3568

Material: Pergament

Place of Origin: Mondsee

Date of Origin: 2. Hälfte 12. Jh.

Script, Hands:

karolingisch-gotische Übergangsschrift

General Remarks:

Teil eines Einzelblattes, Falzverstärkungen

Original Condition

Dimensions (Page Height): at least 120 mm

Dimensions (Page Width): at least 143 mm

Height of Written Area: at least 120 mm

Width of Written Area: at least 115 mm

Number of Lines: at least 12

Number of Columns: 1

Width of Columns: at least 115 mm

Line Height: 10 mm

Current Condition

Dimensions: Ansetzfalz inkl.: 120 x 142 mm

More about the Current Condition:

Das Fragment wurde als fliegendes Blatt hinten eingebunden (heute foliiert als I*). Sowohl Iv* als auch Ir (ein weiteres Fragment) sind vom Ledereinband braun verfärbt, es fehlen allerdings Leimspuren, die darauf hindeuten würden, dass es sich um ehemalige Spiegel gehandelt haben könnte. Weitere Hinweise, dass die Blätter nie auf die Deckel aufgeklebt wurden, sind die probatio pennae und Nachträge nach der Makulierung. Weitere Fragmente aus dergleichen Handschrift sind als Fälze zw. ff. 92-93 und 107-108 mitgeheftet.

Book Decoration

Description:

Dreizeilige rote Initiale, Rubriken für Festtage und den Beginn der Gesangsteile; schwarze Initialmajuskeln mit roten Zierpunkten zur Hervorhebung der Gesangsanfänge.

Content

  • Content Item
  • Content Item
    • Text Language: lateinisch
    • Title: Graduale
    • Content Description:

      (Iv*) Fer. 3 p. Pascha - Cm: [Si consurrexistis …] est in dextera (Can g01025); Fer. 4 p. Pascha - In: Uenite benedicti patris mei (Can g01026); InPs: Cantate domino canticum (Can g01026c); Gr: Haec dies* (Can 008414); GrV: Dextera domini fecit virtutem (Can 008414d); Al(?): Christus resurgens a mortuis iam (Can 507009); Lacuna; (Ir*) Fer. 4 p. Pascha - Cm: Christus resurgens a mortuis iam (Can g01031); Fer. 5 p. Pascha In: Victricem manum tuam (Can g01032); InV: Cantate domino canticum (Can g01026c); Gr: Haec dies* (Can 008414); GrV: Benedictus qui uenit in nomine (Can 008414za); Al: Surgens ihesus dominus noster (Can 507030). Die Angaben berufen sich größtenteils auf die Cantus Planus-Datenbank.

    • Cod3568_I_v
    • Musical Notation: Linienlose NeumennotationMelisme rot unterstrichen.

Host Volume

Date of Origin/Publication: 15. Jh.

Place of Origin/Publication: Ohne Ort

Shelfmark: Wien, Ă–NB, Cod. 3568

Remarks:

Einband: Brauner Lederband über Holz mit Blinddruck (u.a. Holter Stempel Nr. 27, 35)15. Jh.; Mondsee. Provenienz: Mondsee, Benediktinerkloster St. Michael (748-1791): Vorsignatur 'Lunael. o. 67'.

Bibliography