Cedula pro gradu baccalaureatus - Conradus Weysman de Haydeck; Cedula pro gradu baccalaureatus - Valentinus Nicklasko de Misna

F-dbvt

Leipzig, Universitätsbibliothek, Fragm. lat. 416

Ivana Dobcheva, Leipzig 2016 (Not Printed)

General Information

Material: Papier; 416a: Wasserzeichen: Ochsenkopf mit Blume.

Place of Origin: Leipzig, Deutschland

Date of Origin: 1464

Script, Hands:

Kursive.

Original Condition

Page Height: at least 270 mm

Page Width: at least 210 mm

Height of Written Area: at least 260 mm

Width of Written Area: 190 mm

Number of Columns: 1

Width of Columns: 190 mm

Number of Lines: at least 40

Line Height: 5 – 6 mm

Current Condition

Dimensions: 416a: 27,2 x 17,5; 416b: 27-27,3 x 21 cm

More about the Current Condition:

Wurmfraß; Tintenfraß; Leim- und Lederreste.

416b: Blatt am oberen und rechten Rand beschnitten; Ränder teilweise eingerissen; langer Riss vom linken Rand zur Mitte; obere und untere linke Ecke umgeknickt; Leimreste; Papierschichten stellenweise aufgerissen;

Content

  • Content Item
    • Text Language: lateinisch
    • Title: Cedula pro gradu baccalaureatus
    • Content Description:

      416-b: Cedula pro gradu baccalaureatus für Valentinus Nicklasko de Misna, immatrikuliert Sommersemester1462 und promoviert Sommersemester 1464 (vgl. Erler, Matrikel Leipzig I, S. 233 und II, S. 194).

    • Edition: Joseph Förstemann, Vermischte Beiträge aus Handschriften und Urkunden der Leipziger Universitätsbibliothek, in Neuen Archiv fĂĽr Sächsische Geschichte, bd. 18 (1897), S. 126-147 (S. 134); Ulrike Bodemann: Cedulae actuum, in: Schulliteratur im späten Mittelalter, hrsg. von: Klaus GrubmĂĽller, MĂĽnchen 2000, S. 435-499): S. 467 f.

Host Volume

Shelfmark: Leipzig, Universitätsbibliothek, Ms 1359

Remarks:

Art der Verwendung im Trägerband: Spiegel. Auslösedatum: wohl um 1889. Erschließungsdaten zum Trägerband [permalink].

416a Vorderseite am unteren Rand von späterer Hand mit Tinte: aus Cod. 1359 (Hinterdeckel, unten); daneben mit Bleistift: "G. Hueter (?) [...] 1464a"; Rückseite am unteren Rand von späterer Hand mit Bleistift: 080;

416b von späterer Hand mit Tinte: Aus Cod. 1359 (Hinterdeckel, oben); Rückseite: am unteren Rand von späterer Hand mit Bleistift: 082.