Calendarium

F-7coc

Wien, Ă–sterreichische Nationalbibliothek, Cod. 3849

Ivana Dobcheva (Not Printed)

General Information

Title: Calendarium

Shelfmarks: Cod. 3849

Material: Pergament

Place of Origin: SĂĽddeutschland / Ă–sterreich

Date of Origin: 2. Hälfte 11. Jh. /1. Hälfte 12. Jh.

Script, Hands:

karolingische Minuskel

Original Condition

Page Height: at least 145 mm

Current Condition

Dimensions: 145 Ă— 25 mm

More about the Current Condition:

Art der Verwendung im Trägerband: Ansetzfälze. Die zwei Streifen sind als Ansetzfälze auf beiden Innendeckeln über die Spiegel geklebt und um die erste bzw. letzte Lage gezogen (sichtbar zw. ff. 11/12 und 188/189).

Content

  • Content Item
    • Text Language: lateinisch
    • Title: Calendarium
    • Content Description:

      (Ansetzfalz hinten) Festtage im Februar: Brigi[dae] / Purif[icatio Mariae] / Bla[sii] ... Valent[ini]; (Ansetzfalz vorne) Cathedra sancti [Petri] / Vigilia / Mathie / Waltp[urgis]. Von anderen zeitnahen Händen Nachträge, wohl nekrologische Notizen.

Host Volume

Title: Sammelhandschrift: Unbekannt: Breviarium Lunaelacense.; Unbekannt: Cantica canticorum.

Date of Origin/Publication: 15. Jh.

Shelfmark: Wien, Ă–NB, Cod. 3849

Remarks:

Provenienz: Mondsee: Vorsignatur 'Lunael. o. 31'. Einband: Braunes Leder über Holzdeckeln. Erschließungsdaten zum Trägerband: http://data.onb.ac.at/rec/AL00174977.

Bibliography

  • Carl Pfaff, Scriptorium und Bibliothek des Klosters Mondsee im hohen Mittelalter (Schriften des DDr. Franz Josef Mayer-Gunthof-Fonds Nr. 5, Wien 1967) 26 und Katalogteil 87 (Nr. 5).