Missale (?)

F-3z1z

Wien, Ă–sterreichische Nationalbibliothek, Cod. 3615

Ivana Dobcheva, 2017 (Not Printed)

General Information

Material: Pergament

Original Condition

Page Width: at least 200 mm

Width of Written Area: 135 – 140 mm

Number of Columns: 1

Line Height: at least 6 mm

Ruling: Blindlinierung

Current Condition

More about the Current Condition:

Das Fragment dient als Falz in der Mitte einer Lage zw. ff. 137-138.

Content

  • Content Item
    • Text Language: lateinisch
    • Title: Missale (?)
    • Content Description:

      (Falz mitte) Sq: [Festa Christi omnis ...] sermonis pÄ™nitet me fecisse homine. Vere filius es tu meus mihimet placitus, bricht ab (AH 53 Nr. 29, hier nur Teile von Str. 12-13 erhalten); (Falz außen) Sq: [Conceptu parili hic te ...] Letare quam scrutator ... dignam sancta maria (AH 53 Nr. 99, hier nur Str. 9 erhalten).

Host Volume

Title: Evangelia quattuor cum notis et locis germanice versis

Date of Origin/Publication: 15. Jhdt.; 1427

Place of Origin/Publication: Mondsee

Shelfmark: Wien, Ă–NB, Cod. 3615

Remarks:

Einband: 15. Jh. Weißlicher Schweinslederband über Holz mit Blinddruck (Andreaskreuz und Stempel Nr. 2, 5, 7); geheftet wurde auf drei Doppelbünde auf Bindeschnüre, die in einer Rinne von der Vorderseite des Hollzdeckels auf der Innenseite geführt und dort nach ca. 10 mm mit Holzstücken verkelt wurden; als Rückenhinterklebung vier lange Lederstreifen; Spiegel (Makulatur), ausgelöst unter Signatur Fragm. 600 aufbewahrt; eine lange Schließe am Vorderschnitte, entfernt; frühneuzeitliche Rückenüberklebung und Titelschield (Mondsee).

Provenienz: Mondsee, Benediktinerkloster St. Michael (748-1791): Vorsignatur 'Lunael. q. 195'.