Cedula pro gradu baccalaureatus - Johannes Held de Newborg (Neuburg); Cedula pro gradu baccalaureatus - Nicolaus Iudicis de Weyszenburga

F-2edt

Leipzig, Universitätsbibliothek, Fragm. lat. 418

Ivana Dobcheva, Leipzig 2016 (Not Printed)

General Information

Material: Papier. 418a: Wasserzeichen: Ochsenkopf mit Blume. 418b: Wasserzeichen: Ochsenkopf mit Kreuz und Blume.

Place of Origin: Leipzig, Deutschland

Date of Origin: 1468

Script, Hands:

Kursive.

Original Condition

Page Height: at least 270 mm

Page Width: at least 190 mm

Height of Written Area: at least 260 mm

Width of Written Area: at least 170 mm

Number of Columns: 1

Width of Columns: at least 170 mm

Line Height: 6 mm

Current Condition

Dimensions: 418a: 26,2 x 19; 418b: 26,2 x 18,5 cm

More about the Current Condition:

Leimreste auf der Schriftseite, Tintenfraß an mehreren Stellen.

Content

  • Content Item
    • Text Language: lateinisch
    • Title: Cedula pro gradu baccalaureatus
    • Content Description:

      418-b: Cedula pro gradu baccalaureatus für Nicolaus Iudicis de Weyszenburga (Weißenburg), immatrikuliert im Sommersemester 1467, Baccalaureus im Wintersemester 1468 (vgl. Erler, Matrikel Leipzig I, S. 264 und II, S. 215).

    • Secondary Literature: Mackert, Christoph: Zur Fragmentsammlung der Leipziger Universitätsbibliothek. In: Das Buch in Antike, Mittelalter und Neuzeit, Wiesbaden: Harrassowitz, 2012, S. 91-120.

Host Volume

Shelfmark: Leipzig, Universitätsbibliothek, Ms 556

Remarks:

Art der Verwendung im Trägerband: Spiegel. Vorbesitzer: Aus der Bibliothek des Augustinerchorherrenstifts St. Thomas in Leipzig Auslösedatum: April 1889. Erschließungsdaten zum Trägerband [permalink].

418a: späetere Nachtrage mit Bleistift am Rand: 1468 Som. Sem., mit Tinte: Aus dem Deckel von Cod. 556 gelöst April 1889, auf der Rückseite mit Tinte: 556;

418b: spätere handschriftl. Vermerke mit Bleistift am Rand: Wint.-Sem. 1468/9, mit Tinte: Aus dem Deckel von Cod. 556 gelöst April 1889.